8/31/2011

Mein neues Lebensmotto . . .

. . . es ist einfach nur genial, Es ist überhaupt nicht schlimm! klick hier  - einfach runterladen und glücklich sein !!!

Die Swaps . . .


habe ich leider immer noch nicht fotografiert, weil ich immer abends bei schlechtem Licht erst dazu komme, sie anzuschauen. Aber mein absoluter Favorit steht seit Samstag abend auf meinem Schreibtisch, denn er ist einfach der Hammer. Hier könnt ihr den kreativen Kopf dahinter finden. Meinem Kater war die Sache allerdings nicht so geheuer, er wollte mit dem neuen Freund nicht gemeinsam fotografiert werden.
Grüße aus dem Kreativen Nirgendwo . . .

Heute nacht . . .

sitzen in Deutschland bestimmt ein paar ganz Verrückte vor dem PC und warten auf die "Liste der letzten Gelegeneheiten". Diese Liste enthält alle Artikel, die leider nicht in den neuen Katalog aufgenommen wurden oder einfach schon zu lange in vorherigen Katalogen waren. Diese Liste bietet Euch eine einmalige Gelegenheit, sich als Liebhaber zu outen und diesen Stempelsets, Papieren und Zubehör ein neues Zuhause zu geben. Ich bin natürlich ebenso gespannt wie ihr, denn auch ich weiß vor heute nacht 0.00 Uhr nicht, welche Schnäppchen im September auf uns warten. Diese Liste soll uns die Wartezeit auf den neuen Katalog versüßen, der schon in knapp vier Wochen auf unserem Tisch liegen wird. Am Samstag - beim überregionalen Demo-Treffen in Frankfurt - haben wir leider viel zu wenig davon gesehen. Aber was wir sehen und auch anfassen konnten, war toll und wenn sich die ein oder andere von Euch schon den amerikanischen Katalog angesehen hat kann ich versprechen, auch für uns hat SU wieder eine Menge Überaschungen und Neuerungen vorbereitet.
Wer also pünktlich am 01.10. einen neuen Katalog in den Händen halten will, kann sich jetzt gerne bei mir melden und bekommt dann seinen Katalog pünktlich von mir zugestellt. Für die Liste gilt, wenn weg dann weg, d.h. wir müssen schnell sein und so geht meine erste Bestellung spätestens am Freitag morgen raus. Ansonsten werde ich im September auf jeden Fall noch mal eine große Sammelbestellung anbieten.
Hier Liste der letzten Gelegenheiten  könnt ihr Euch die Liste ab Donnerstag 1.09. selbst ansehen, meine Stammkundinnen erhalten die Liste natürlich wie gewohnt von mir direkt per Mail, also lasst Euch doch auch in meinen Verteiler eintragen, dann seid ihr auf jeden Fall bei den Ersten, die diese Liste und den neuen Katalog erhalten. Meldet Euch schnell unter bastelzwerg@freenet.de !




8/19/2011

In meiner schwersten Zeit . . .

als ich monatelang am Inkubator meines neugeborenen Sohnes saß, hat mir ein lieber Mensch eine Karte mit den tröstenden Worten aus dem Gedicht von Dietrich Bonhoeffer geschickt. An diese Worte habe ich heute sofort wieder denken müssen, als ich von einem schlimmen Schicksal eines liebenswerten Menschen erfahren habe. Ich schreibe sie heute hier auf, in der Hoffnung, dass sie überall dort ankommen, wo tröstende Worte jetzt in dieser Minute gebraucht werden. Seit es meinem Kind einigermaßen gut geht, bete ich leider wieder viel zu selten, aber heute schließe ich alle die bis zum nächsten Morgen kämpfen müssen, in mein Gebet ein.
Von guten Mächten wunderbar geborgen,
Erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.


8/08/2011

Das hab´ ich eigentlich gar nicht verdient . . .

aber dennoch nehme ich diesen Award natürlich voller Stolz gerne an: Die liebe Christiane hat mir einen Kreativ-Award verliehen, obwohl ich mich ja in den letzten Wochen wenig um meinen Blog gekümmert habe. Aber ich gelobe Besserung und hoffe, der Auszeichnung in den nächsten Wochen gerecht zu werden. Ich selbst kenne mich nicht so gut mit unbekannten Blogs aus, aber ich möchte Euch auf jeden Fall auf meine liebe Stempelschwester Ingeborg hinweisen, die wunderschöne Projekte auf ihrem Blog zeigt. Bitte schaut bei Ihr vorbei und seht, welche tollen Sachen sie  mit den SU-Produkten zaubert.
Erstelle einen Post, indem du das Award-Bild postest und die Anleitung rein kopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen. Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.
Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon eine Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

8/06/2011

Heute leider nur ein Ausblick . . .

aus was hoffentlich bald fertiggestelltes. Hier sind meine Einzelteile für die Swaps für unser Demo-Treffen am 27.8. in Frankfurt, auf das ich mich schon wahnsinnig freue. Die Idee ist noch nicht ganz gereift, deshalb habe ich nur schon mal die Zutaten vorbereitet. Mal sehen, was sich in einer ruhigen Stunde noch so daraus zaubern läßt.
Grüße aus dem Kreativen Nirgendwo!

8/05/2011

Endlich mal wieder ein Layout . . .

und dann auch noch meine erste Keilrahmen-Variante. Ich habe das schon lange mal ausprobieren wollen, aber mich nie getraut. Da ich schnell ein Mitbringsel für einen Besuch bei einer KiTa-Freundin brauchte, ist es zwar nicht so perfekt geworden aber für´s erste Mal ganz ansehnlich.
Das Papier war ein Geschenk, so dass ich mich diesmal gut von ihm trennen konnte und es passte einfach toll zu den Farben des Fotos. Ich habe mich auch mal an die Windrädchen gemacht, die schon echt was hermachen können bei einem bunten Bildchen. Nun ja, in einem anderen Leben bekomme ich vielleicht irgendwann mal mehr Zeit und Muse, um alles mit Ruhe umsetzen zu können und mehr Erfahrungen zu sammeln. Das Journaling endet übrigend mit einem kleinen Tag in dem kleinen - natürlich mit der BigSHot - ausgestanzten Umschlag. Da es sich bei unserer KiTa-Freundin um eine ganz süße Maus mit besonderen Augen handelt, die auf ihre besondere Weise jeden Tag für sich eine neue Welt erkundet, war für mich der Spruch "sieh´ die welt mit MEINEN Augen" im Kopf und hat mich dann zum Layout geführt.
War das jetzt verständlich . . .
Grüße aus dem Kreativen Nirgendwo,
ich hoffe ich kann morgen wieder was zeigen.

8/03/2011

Wenn ich schon mal dran bin . . .

zeige ich Euch hier schon einmal die Werke meiner Lieblingskundin, die mich bei unseren Workshops immer kulinarisch verwöhnt (leider immer sehr kohlehydratlastig, wie ihr auf ihrem Blog "klick" sehen könnt. Das Hauptthema des Abends war  - wie kann es anders sein - unser aller beste Freundin, die BIGshot. Wir haben die Vielseitigkeit dieses Wundermaschinchens getestet und dabei sind schöne Doppelkarten (wie ich sie zuvor bei Daniela gesehen hatte) entstanden. So und jetzt könnt ihr dreimal raten, wer hat wieder vergessen an diesem Abend Fotos zu machen : na ? Genau, die olle SU-DEMO. Gottseidank habe ich aufmerksame Kundinnen, die meine Dusseligkeit schon kennen und mir am nächsten Tag unaufgefordert ihre selbst fotografierten Werke per E-Mail schicken, ist doch klasse oder? Hier also Christianes Werke vom Juli-Workshop:

Bin wieder da . . .

und dann aber auch schon wieder weg. Es ist ein spannendes Jahr, dieses 2011, auch wenn das hier auf meinem Blog nicht so aussieht. Aber wenn ihr hier auch leider nicht viel von mir hören könnt, so kann ich Euch nur sagen, um so mehr passiert in meinem Leben. In den nächsten Wochen werde ich versuchen, Euch Häppchen für Häppchen ein wenig von den letzten Monaten meines Lebens nachzureichen und Euch gleichzeitig auf dem Laufenden halten, was gerade passiert. Als ich mir zu Beginnd des Jahres das Wort "AUFBRUCH" auf die Fahnen geschrieben habe, hätte ich mir nie träumen lassen, was das bei mir so alles bewirken kann. Ich kann nur sagen, es lohnt sich die eingetretenen Pfade zu verlassen, auch wenn es alles an Mut kostet, was man/frau aufbringen kann.
Im letzten Jahr habe ich in einer Familienkur viele tolle Menschen kennengelernt, zwei ganz besondere Mädels haben so tiefe Spuren in meinem Leben hinterlassen, dass ich fast täglich an sie denke. Zum Abschied haben sie mir eine Karte mit folgendem Spruch geschenkt :

Ein neuer Weg ist immer ein Wagnis.
Aber wenn wir den Mut haben loszugehen,
dann ist jedes Stolpern und jeder Fehltritt ein Sieg
über unsere Ängste. unsere Zweifel und Bedenken.

Dieser Satz hat mich sehr inspiriert und so habe ich mich auf einen neuen, langen Weg begeben. Gottseidank begegne ich auf diesem Weg auch immer wieder wunderbaren neuen Menschen, viele sind inzwischen zu Freunden, nein zu Vertrauten geworden. Das ist ein wunderbares Geschenk.
Ich hoffe Ihr versteht, dass diese Begegnungen in den letzten Monaten wichtiger für mich waren, als Euch hier regelmäßig neue Werke zu präsentieren. Neben meinen tollen Stempelschwestern aus der SU-Familie habe ich natürlich auch wunderbare Gleichgesinnte getroffen, mit denen ich tolle Workshops machen kann und deshalb freut es mich immer wieder so sehr, mich vor einem Jahr für SU entschieden zu haben. Auch SU bedankt sich in diesem Monat bei allen KundInnen und macht Euch ein tolles Geschenk. Lest dazu den Artikel auf der rechten Seite und von mir gibt es auch bald nach und nach mehr zu lesen und zu schauen.
Die nächste Sammelbestellung findet in der letzten Augustwoche statt, bitte meldet Euch rechtzeitig.
Ab September gíbt es dann schon wieder die "Last Chance-Liste" und für uns Demos Ausblicke auf neue Kataloge. Das ist das tolle am DEMOsein, wir wissen ein bißchen schon ein bisschen früher :)
Grüße aus dem kreativen Nirgendwo . . . .