2/24/2012

Die nächste Sammelbestellung . . .

. . . findet voraussichtlich am 8.März statt. Gerne nehme ich Eure Bestellungen per Mail oder Telefon entgegen, gebt mir einfach kurz Bescheid wenn Interesse bzw. Bedarf besteht. Bald gibt es von mir auch mal wieder was Kreatives - seit ein paar Tagen gibt es bei uns aber eine andere Baustelle, die zur Zeit Aufmerksamkeit beansprucht.
Grüße aus dem kreativen Nirgenwo . .  .

2/18/2012

Für mich sind die "tollen" Tage . . .

ja so gar nix, schon gar nicht bei diesem Wetter. Ich nutze die Zeit, mal meine Bastelhöhle aufzuräumen, wo es langsam eigentlich nur noch ein "Betreten verboten, Achtung Lawinengefahr"-Schild tut. Ich bin sooooo froh, wenn ich nach unserem Umzug im Sommer ein paar Quadratmeter mehr zur Verfügung habe. Wer aber trotzdem ein bißchen Karneval mit Kreativem verbinden will, muss unbedingt mal schnell zu Christiane hüpfen, die ihre Herkunft aus einer der Karnevals-Hochburgen heute nicht verbergen kann. Ich hab mich weggeworfen, vielleicht sollten wir nächstes Jahr einen Faschings-Bastel-Event veranstalten, basteln in Kostüm, Büttenreden über unser Hobby - eigentlich keine schlechte Idee oder ? Wir denken mal drüber nach . . .
Grüße aus dem Kreativen Nirgendwo  . . .

2/11/2012

Hier noch schnell . . .


. . . meine Demo-Projekte, die ich als Muster vorbereitet hatte. Die Valentins-Karte kann jederzeit abgewandelt werden, mich hat die Idee mit der kleinen Tüte so begeistert, ich habe sie in einer meiner amerikanischen Lieblingszeitungen entdeckt und mir für meinen Entwurf zurecht gewurschtelt. Perfekt ist anders, aber für den ersten Versuch war ich ganz zufrieden.

Halleluja . . . oder ein SAB-Workshop außer Rand und Band . . .

oder wie soll man es schöner/besser sagen, wenn 8 bastelbegeisterte Mädels über eine einzelne Demo herfallen :) Wir hätten gestern abend sicherlich ein ganzes Kraftwerk mit Energie versorgen können und phasenweise habe ich mich gefühlt wie nach einem Saunagang und wäre am liebsten ohne Klamotten in den Schnee gesprungen. Es ist immer wieder berauschend und berührend zugleich, wie schnell auch Neulinge von den SU-Produkten begeistert sind und wie sich alle auf die neusten Stempelchen und die tollen Farben stürzen. Eine meiner tollen Neukundinnen, ich kenne sie erst seit ein paar Wochen, hat es mit wunderschönen Worten erklärt (ich muss dich einfach zitieren Susanne, du machts mir wahre Freude :) : nach kürzester Zeit spricht man nicht mehr von gelb oder braun, sondern von Osterglocke, Wildleder und Espresso - da kann man gar nichts mehr dagegen machen. So ist es ! Ich finde keine Worte, die Stimmung des gestrigen Workshops bei meiner Lieblingsgastgeberin Christiane zu beschreiben, es war einfach wieder einmal ein toller Abend. Wir haben zwar nur eines meiner vorbereiteten Projekte geschafft, aber dafür viele Fragen beantwortet, uns über neue Sets ausgetauscht und viele Swaps bestaunt. Christiane hatte wieder für tolle Leckerlis (und die Macaroons haben doch wie Twix bzw. Raider geschmeckt :) gesorgt und ruckzuck war es wieder ein bisschen wie Weihnachten. Ich muss nicht erwähnen, dass ich in all dem Trubel mal wieder vergessen hatte zu fotografieren ? Kein Problem, meine Lieblingsgastgeberin hat ihr Werk heute noch mal in aller Ruhe fotografiert und geschickt. Hier die Bilder, der Grundentwurf der Box aus zwei Umschlägen mit Zierlasche stammt von meiner allseitsbekannten Lieblingschefin.