2/11/2012

Halleluja . . . oder ein SAB-Workshop außer Rand und Band . . .

oder wie soll man es schöner/besser sagen, wenn 8 bastelbegeisterte Mädels über eine einzelne Demo herfallen :) Wir hätten gestern abend sicherlich ein ganzes Kraftwerk mit Energie versorgen können und phasenweise habe ich mich gefühlt wie nach einem Saunagang und wäre am liebsten ohne Klamotten in den Schnee gesprungen. Es ist immer wieder berauschend und berührend zugleich, wie schnell auch Neulinge von den SU-Produkten begeistert sind und wie sich alle auf die neusten Stempelchen und die tollen Farben stürzen. Eine meiner tollen Neukundinnen, ich kenne sie erst seit ein paar Wochen, hat es mit wunderschönen Worten erklärt (ich muss dich einfach zitieren Susanne, du machts mir wahre Freude :) : nach kürzester Zeit spricht man nicht mehr von gelb oder braun, sondern von Osterglocke, Wildleder und Espresso - da kann man gar nichts mehr dagegen machen. So ist es ! Ich finde keine Worte, die Stimmung des gestrigen Workshops bei meiner Lieblingsgastgeberin Christiane zu beschreiben, es war einfach wieder einmal ein toller Abend. Wir haben zwar nur eines meiner vorbereiteten Projekte geschafft, aber dafür viele Fragen beantwortet, uns über neue Sets ausgetauscht und viele Swaps bestaunt. Christiane hatte wieder für tolle Leckerlis (und die Macaroons haben doch wie Twix bzw. Raider geschmeckt :) gesorgt und ruckzuck war es wieder ein bisschen wie Weihnachten. Ich muss nicht erwähnen, dass ich in all dem Trubel mal wieder vergessen hatte zu fotografieren ? Kein Problem, meine Lieblingsgastgeberin hat ihr Werk heute noch mal in aller Ruhe fotografiert und geschickt. Hier die Bilder, der Grundentwurf der Box aus zwei Umschlägen mit Zierlasche stammt von meiner allseitsbekannten Lieblingschefin.

1 Kommentar:

Christine hat gesagt…

Oh Lieblingschefin... und dass trotz Zuckerbrot und Peitsche :-)
Du bist auf jeden Fall meine Lieblings-Blaue-Ländchen-Demo!!! :-)
Frohes Werkeln... lauf Pferdchen... lauf...
LG
Cheffe