9/10/2012

Nachtschicht

musste ich gestern einlegen, damit zwischen den Workshops (Nachlese von letzter Woche folgt noch) und den häuslichen Pflichten noch schnell die Gäste für unsere große Einweihungsfeier informiert werden können. Wie immer musste alles auf den aber wirklich allerletzten Drücker passieren, daher ist mit einem ganz alten, von mir sehr geliebten Set eine Postkarte entstanden. Leider ist mir erst kurz vor Fertigstellung aufgefallen, dass die geplante Briefmarkenstanze zu klein für meinen Stempel war, deshalb musste ich um 24.00 Uhr schnell improvisieren. Dennoch bin ich ganz zufrieden, was meint ihr ?

Grüße aus dem Kreativen Nirgendwo . . .

Keine Kommentare: